DIE INGO NOMMSEN SHOW

Vom Sport ins große Showgeschäft, die Jubiläumsausgabe mit Frank "Buschi" Buschmann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zur fünfzigsten Ausgabe treffe ich mich mit einem Mann, den Millionen bei "Schlag den Raab" lieben gelernt haben: Frank "Buschi" Buschmann. Aktuell moderiert er mit "Ninja Warrior Germany" eine der ganz großen RTL-Erfolgsshows. Wir kennen uns schon seit den Neunzigern. Damals war er vor allem bei Basketball-Fans Kult. Mich interessiert, wie er den Sprung aus der Sport-Schublade ins große Showbusiness geschafft hat und wie er seine Show-Karriere heute sieht. Er erklärt Dir, wie er sich seine Träume vom Leben verwirklicht hat - und was für ihn heute wichtig ist. Natürlich ist auch Stefan Raab Thema - und auch Buschis Blick auf die Medienwelt ist spannend. Immerhin hat er seinen Facebook-Account mit rund 500.000 Fans einfach sausen lassen. Warum erklärt er im Podcast. Viel Spaß mit uns und der Jubiläumsfolge!

Auf Buschis Homepage findest Du alle seine Kanäle. Höre gern auch mal in seinen Podcast Lauschangriff rein.

Buschis Bestseller heißen Am Ende kackt die Ente: Aus dem Leben eines Sportverrückten und Einfach mal frei Schnauze: Mit Buschi unterwegs zu den Großen des Sports.

Mein neues Buch Hilfe, ich bin zu nett! erscheint am 20. September. Wenn Du mich unterstützen willst, kannst Du es jetzt schon vorbestellen.

Wenn Dich Buschis Karriere beeindruckt hat: In meinem ersten Buch „Erfolgsmenschen - was ich von meinen prominenten Gästen gelernt habe“ findest Du noch mehr inspirierende Erfolgsgeschichten aus dem Showgeschäft - unter anderem von Kim Wilde, Steffen Henssler oder BossHoss.

Die Playlist zum BESTEN SONG DER WELT gibt es auf meinem Spotify-Kanal.

Schön, wenn Du diesen Podcast auch mit Deiner Community teilst und auf Apple Podcasts eine ehrliche Sternebewertung hinterlässt, das erhöht die Sichtbarkeit dieser Show. Danke Dir dafür!

Ich bin gespannt auf dein Feedback. Folge mir auf Instagram oder Facebook. Danke Dir fürs Zuhören heute - und bis zur nächsten Ausgabe.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.